Was sind Mini-Herausforderungen?

Die 100-tägige Reise ist in vier Etappen unterteilt und in jeder Etappe stellen sich die Teilnehmer einer kleinen Herausforderung - einer Mini-Challenge. Der erfolgreiche Abschluss einer Mini-Challenge gibt Ihnen Pluspunkte und eine glänzende neue Trophäe, die Sie Ihrer Vitrine hinzufügen können. Alle Teilnehmer werden automatisch für die Mini-Herausforderungen angemeldet und die Schritteingaben erfolgen ganz normal wie immer. Schritte vom Schwimmen und Radfahren können auch für Ihre Ziele bei den Mini-Herausforderungen genutzt werden.

Hier ist eine schnelle Übersicht der vier Mini-Herausforderungen:

Mini-Challenge 1 – Die Macht der Sieben
Arbeiten Sie zusammen als Team und machen Sie insgesamt 100.000 Schritte an einem Tag.

Mini-Challenge 2 – Übertreffen Sie sich selbst
Erreichen Sie während des Wochenendes der Mini-Challenge eine neue persönliche Schritte-Bestleistung.

Mini-Challenge 3 – Drehen Sie das Rad
Drehen Sie das Rad, um Ihr vorgegebenes Schritteziel für den Tag zu erfahren.

Sie können ab Tag 46 das Rad drehen. Diese Funktion ist nicht auf der Global Challenge-App verfügbar. Wenn Sie das Rad drehen, werden Ihnen für die Tage 51, 52 und 53 der Challenge drei Schritteziele vorgegeben. Sie können das Rad so oft drehen wie Sie möchten, doch sobald Sie Ihr Schritteziel bestätigen, kann dieses nicht mehr geändert werden.

Die Schritteziele, die Ihnen vorgegeben werden, basieren auf Ihren aktuellen Schrittedurchschnitten an Donnerstagen, Freitagen und Samstagen.

Mini-Challenge 4 – Treten Sie dem Club bei
Messen Sie Ihre Gesamtschrittzahl über sieben Tage und sehen Sie, ob Sie in Mitglied im exklusiven „Club der 100.000“ werden können.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk