Was geschieht, wenn ich keine 10.000 Schritte mache?

Während der 100-Tage-Reise besteht das Endziel darin, Ihre Gewohnheiten in Bezug auf körperliche Aktivität für den Rest Ihres Lebens zu verändern. Wenngleich wir jeden aufrufen, sich um die 10.000 Schritte zu bemühen, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen werden, wollen wir Sie nicht abschrecken, wenn Sie es nicht tun. Während der Reise werden Sie Ihr Endziel in vier kleinere Ziele aufteilen können, was die Sache leichter macht.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sich als Anfangsziel setzen sollen, empfehlen wir Ihnen, mit 10.000 Schritten anzufangen; allerdings können Sie auch mit weniger beginnen und sich dann hocharbeiten. Obwohl das Global Challenge naturgemäß für einen gesunden Wettbewerb am Arbeitsplatz sorgt, geht es in erster Linie um das Mitmachen. Die Herausforderung ist so gestaltet, dass sie es jedem ermöglicht, teilzunehmen und zu Ende des Events das Gefühl zu genießen, etwas erreicht zu haben, unabhängig davon, wie weit er wirklich gekommen ist.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk